Astrid-Lindgren-Schule / Stadtallendorf

Unsere Schule

Unsere Schule stellt sich vor

Astrid-Lindgren-Schule
Am Lohpfad 33
Tel. 06428/440115; Fax 06428/440185
mailto: buero@als-stadtallendorf.de

Homepage: www.als-stadtallendorf.de

 

 
 
Die Astrid-Lindgren-Schule in Stadtallendorf ist eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung und motorische Entwicklung. Heute werden in sieben Klassen 40 Schüler/innen im Alter zwischen sechs  und 20 Jahren unterrichtet.
 
Im Jahr 1980 eröffnete die Schule ihr jetziges Schulgebäude und erhielt die Eigenständigkeit und damit auch ihren Namen.
Die Schule gilt als Ganztagesschule, woraus sich folgende Unterrichtszeiten ergeben:
 
  • Montag           8.00 - 15.00 Uhr
  • Dienstag         8.00 - 12.40 Uhr
  • Mittwoch         8.00 - 15.00 Uhr
  • Donnerstag     8.00 - 15.00 Uhr
  • Freitag           8.00 - 11.55 Uhr
 
Träger ist der Landkreis Marburg-Biedenkopf.
 
Unser Einzugsbereich setzt sich aus acht Großgemeinden, Amöneburg,Kirchhain, Neustadt, Rauschenberg, Stadtallendorf, Wohratal z.t. Cölbe und Ebsdorfergrund zusammen.
 
Für den Schulweg stehen für die regelmäßigen Schulfahrten sieben Kleinbusse von unterschiedlichen ortsansässigen Firmen zur Verfügung.
 
Am 2. März 2009 wurde die Einweihung des neuen Atriums nach einer großen Umbauphase und der Anbau des Verwaltungstrakts mit angeschlossenen zwei Klassenräumen, Therapieräumen und einem eigenen Raum für das Luftkissen gefeiert.

 

IMG_3798.JPG